Eyetracking Direct Mail

Wir haben natürlich auch schon Direct Mail Aussendungen auf deren Werbewirkung hin untersucht.

Das soll jetzt kein Vergleich mit dem Newsletter-Beispiel sein, sondern eine Betrachtung, wie Text gestaltet sein muss, damit er gelesen wird..

Das Bild zeigt Heat-Maps im zeitlichen Verlauf. Besonders viel Aufmerksamkeit bekommt wiederum eine Liste mit Aufzählungen in der Mitte. Da ähneln sich die Mechanismen am Web und am Papier: Fließtext wird kaum durchgelesen, aber Text und Links, Überschriften, Listen etc. ziehen das Auge an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.