Welches Token ist das ’schnellste‘?

Wir programmieren ein Werkzeug für die Interaktion im Hörsaal. Die Studierenden nutzen für die Teilnahme ihr Smartphone, iPad, NoteBook, etc. Zur Identifikation wird bei jeder Vorlesung ein neues Token verwendet, welches der Dozent auf der Leinwand präsentiert und die Studierenden dann in ihr Gerät eintippen. Aus Sicherheitsgründen soll das Token eine Variabilität von etwa 1…

Über Styleguides zu Rollen in der Softwareentwicklung

Erst gestern habe ich wieder den Satz gehört „dafür gibt es aber eh einen Styleguide“, was soviel heissen sollte wie „damit wird die Software schon bedienungsfreundlich werden“. Sehr häufig wird geglaubt, dass ein Styleguide automatisch dafür sorgt, dass die Usability passt. nun, dem ist nicht so. ein Styleguide sorgt ZUM TEIL für Usability, weil er…

Benutzeroberfläche ausschlaggebend für Verkauf (Forrester)

Laut einer Umfrage von Forrester Research zählt – wenig überraschend – die Benutzeroberfläche zu den ausschlaggebenden Faktoren für den Neukauf oder das Upgrade einer Geschäftssoftware. Zum Artikel Was ich so erlebe wird darunter aber meist nur eine Design-Behübschung verstanden. In den wenigsten Fällen wird getestet, WIE benutzerfreundlich, d.h. leicht erlernbar und wiedererlernbar, effizient, workfloworientiert etc….

Softwareentwicklungsprozesse sind immer anders ..

In der Theorie gibt es schöne Vorstellungen von Softwareentwicklungsprozessen, in der Praxis werden diese sehr abwechslungsreich gelebt. Z.B. versteht unter einem Pflichtenheft jeder etwas anderes. In manchen Projekten gibt es ein Lastenheft und ein Pflichtenheft, in manchen nur eines davon, manchmal sind im Pflichtenheft schon fertige Screens drin, manchmal nicht. Unter einem User Requirements Dokument…