Artikel in der Presse (diepresse.com): Usability: Dolmetschen zwischen Mensch und Maschine

Usability: Dolmetschen zwischen Mensch und Maschine von WOLFGANG POZSOGAR (Die Presse) Nur wenn Software-Lösungen von den Benutzern auch intuitiv und effizient verwendet werden können, sind sie für den Einsatz im Business geeignet. Dafür wird bereits bei der Entwicklung vorgesorgt. Produkte müssen intuitiv und effizient benutzbar sein: Auf diese Definition lässt sich der Begriff Usability reduzieren….

Dynamic Queries

Manchmal dauert es lange, bis wissenschaftliche Erkenntnisse in der Praxis Anwendung finden. Die „Dynamic Queries“ von Ben Shneiderman aus dem Jahre 1993 z.B.: es wurde zwar anhand von ein paar Beispielanwendungen demonstriert, wie es funktioniert, das Prinzip, dass man anhand von Slidern mit 2 Begrenzungs-Markern in einer Datenbank sucht, hat aber nie breite Anwendung gefunden….

Website des Bundesministeriums für Finanzen

Hier ein Zitat, die Website des Bundesministeriums für Finanzen betreffend: „Ich versuche gerade bei bmf.gv.at herauszufinden, wie viel Zoll ich für ein Paket aus den USA zahlen muss. Das ist dort aber vollkommen unmöglich herauszufinden.   Zudem gibt es ein „wunderbares“ Menü, passend für den Usability Blog: https://www.bmf.gv.at/zoll/_start.htm   Fährt man mit der Maus über…

Usability von Newslettern

hier etwas zu Usability von Newslettern: Bei diesem Newsletter sehe ich auf einen Blick nur den immer gleichen Header und ein Werbebanner, aber keinen einzigen Hinweis auf den Inhalt. Wenn ich keine Zeit habe, lösche ich ihn daher sofort, ich nehme mir nicht extra Zeit, um nach unten zu scrollen. Der Designer hatte offensichtlich einen…

Installation von Office

Hier eine Darstellung zur Auswahl von Komponenten bei der Installation von Office. Ich würde erwarten, dass ich mit einem Klick „Publisher“ etc. an oder abwählen kann. Ich kann aber nur auf das Kästchen klicken. Und was bedeuten grau und weiß – ist „grau“ bereits vor-ausgewählt? oder ist weiß vor-ausgewählt? Klick auf das Kästchen öffnet dann…

Installation von MS Office

Hier wird der User aufgefordert, den Product Key einzugeben. Gleich darunter wird aber mitgeteilt, dass er ihn eigentlich nicht eingeben muss. – also was jetzt? das ist verwirrend – soll ich ihn jetzt eingeben, oder nicht?

rätselhafte Warenwirtschaftssoftware

Irgendwie verstehe ich diese Tabelle nicht. Es geht um die Funktionen einer Warenwirtschaftssoftware („SelectLine“ – http://www.warenwirtschaft.co.at/). Mal abgesehen davon, dass man „Standard“ nicht mit „t“ hinten schreibt (da wollen wir nicht so kleinlich sein) – aber für mich ist es nicht logisch, dass diese „Standard“-Version der Software anscheinend MEHR Funktionen hat als die Platin oder…

gleiche Scrollbars – andere Bedeutung

Hier wieder ein Zitat: „Mich stört die Inkonsistenz der Scrollbars in Word und Powerpoint: Mit dem Knopf mit den beiden nach unten gerichteten Pfeilen blättert man in Powerpoint eine Seite weiter. In Word dagegen setzt man die Suche fort. Wenn man beide Programme intensiv nutzt ist das schon recht verwirrend.“

Internet World Fachmesse: Schwerpunkt Nutzerfreundlichkeit

Auf der Internet World Fachmesse (21. und 22. Oktober im Münchner Congress Centrum) gibt es einen Schwerpunkt zu Usability (-Testing) und User- Experience. Die Messe findet in Zusammenhang mit dem Internet World Kongress statt. http://www.internetworld.de/Internetworld-2008/Themen/Usability-und-User-Experience

Auswahl von Hotels in einer Google-Map

Zitat von Usability- Expertin Dr. Martina Manhartsberger: „Für welche Inhalte und Services sich User registrieren sollen ist auf vielen Websites ein heiß diskutiertes Thema. In Usability Tests erleben wir immer wieder, dass User sich nur ungern registrieren – sie haben wenig Zeit und möchten sofort zum Inhalt. Ein Registrierungsschritt kann eine Barriere darstellen, die User…