Wording

Die richtige Wortwahl ist für Usability entscheidend. DIESE (Wort)wahl ist lesenswert: da wird statt „suchen“ das Wort „konsultieren“ verwendet, mit dem Effekt, dass man keine Ahnung hat, was gemeint ist.:

blogkonsultieren.jpg

gefunden auf: http://www.gofeminin.de/blog/

Das POSITIVE Beispiel zum Thema Wording dazu gibts gleich darüber: Hier wird nämlich das Wort „Blog“ erklärt, indem es mit einem Tagebuch verglichen wird.

wordingblog.jpg

Mir ist bei Usability Tests auch aufgefallen, dass viele User den Begriff noch garnicht kennen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.