IBAN Usability

In Usability Tests erleben wir, dass User sehr häufig Probleme bei der Eingabe eines IBAN haben. Kein Wunder, ist ja der IBAN auf Vordrucken oft schon schwer leserlich, weil so lang, und der muss dann noch korrekt eingetippt werden. Hoffentlich wird sich die blockweise Darstellung (immer 4 Ziffern) durchsetzen, am Besten auch auf Papierausdrucken.

Sehr hübsch finde ich dazu die Lösung der easy bank, bei der der IBAN in einem einzelnen Feld eingetippt werden kann, aber zur Übersichtlichkeit werden immer 4 Ziffern geblockt.

Bild

0 Antworten zu “IBAN Usability”

  1. Die IBAN enthält ja hauptsächlich die alte BLZ und die alte Kontonummer, diese bekannten Nummern werden aber durch die 4er-Blöcke auf ungewohnte Weise auseinandergerissen; das ist wohl mein Hauptproblem beim Eintragen und überprüfen von IBAN-Nummern.

    Schön, daß die easybank die Blöcke automatisch gruppiert; kommt sie denn auch mit einkopierten Nummern zurecht, die Leerstellen enthalten?
    Das ist ein Punkt, der mich schon bei den alten Nummern, bzw. den Eingabemasken des Online-Bankings, gestört hat; daß ich oft die Nummern nicht per Copy&Paste übertragen konnte, da die Quelle lesefreundliche Leerzeilen enthielt, die die Eingabemaske nicht ignorieren konnte.

  2. Wenn man sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt, dann kommt man eigentlich schnell dahinter, was IBAN tatsächlich beinhaltet. Gut ist es aber, dass es Möglichkeiten gibt, dass diese automatissch eingetragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.